Barranco de Afur

Barranco de Afur

Geschrieben von Steffi

04/01/2021

Barranco de Afur
Barranco de Afur
Bar Barranco de Afur
Barranco de Afur
Barranco de Afur
Barranco de Afur

Unsere letzte Wanderung im alten Jahr 2020 führte uns noch in den Barranco de Afur.

Im Dezember hat es im Norden, besonders im Anaga-Gebirge, noch viel und anhaltend geregnet. Umso schöner und grün erblüht alles und die Schluchten (Barrancos) führen Wasser.

Diese Schlucht ist eine besondere Wanderung im wilden Norden. Eine unserer Top 10 Wanderungen auf Teneriffa….schon die Anfahrt lohnt sich!

Wegbeschreibung der Anfahrt

Man hat zwei Möglichkeiten diese Barranco-Wanderung zu starten:

1. Beginn in Taganana, am besten mit dem Auto zu erreichen über die TF-12 von San Andrés (Teresitas-Strand).

2. Start in Afur (mit Auto oder Lininebus) mit dem Abstieg in den Barranco zur Playa Tamadite.

Tourplanung

Bei dieser Wanderung sollte man vorher gut überlegen, ob man die komplette Rundtour z.B. von Afur und zurück nach Afur machen möchte. Der Barranco ist nur eine Herausforderung! Dazu kommt der Küstenweg oberhalb der Playa Tamadite bis nach Taganana und dann der lange Rückweg mit einigen Höhenmetern über die Berge. Besonders schön und umfangreich hat Dagmar von Sieben Inseln diese Wanderung hier beschrieben.

Eine andere Möglichkeit ist, das Auto z.B. in Afur abzustellen und von Taganana zurück mit dem Linienbus zu kommen.

Das hängt ganz von eurer Fitness, Trittsicherheit und Wanderlust ab!

Eine dritte Variante ist, nur den Abstieg zur Playa Tamadite zu unternehmen, am Meer zu rasten und dann wieder im Barranco aufzusteigen. Hier lohnt sich eine Einkehr in der wohl urigsten Bar Teneriffas. Jose Cañón bietet nach wie vor den Inselwein und Ziegenkäse in seinem kleinen Colmado oder „Tante-Emma-Laden“ mit Bar an. Er freut sich immer über Besuch und die wenigen Bewohner von Afur sind sehr froh, dass es diese Einrichtung noch gibt.

Wir sind alle drei Varianten dieser Tour durch den Barranco de Afur schon mehrfach gewandert. Neu fanden wir eine Umleitung durch den grünen und nassen Schluchtboden. Vor wenigen Monaten wurde ein Teilstück des Wanderweges durch Felsabrutsch zerstört. Sehr schön und gut ausgeschildert ist der neue Weg bereits wieder gesichert. Man geht viel abwechslungsreicher als vorher direkt durch den Barranco de Afur (das Flussbett) und hat danach einen steilen Aufstieg, bevor es zum Strand geht. Am besten ist natürlich ein Chauffeur, der die Wanderer in Taganana erwartet. Dann kann man nach der Wanderung noch zum Fischessen am Strand einkehren und spart sich den Rückweg nach Afur.

Tourdaten

Rundwanderung auf dem PR-TF Afur-Taganana-Afur:

14,2km, 860Höhenmeter, ca. 6-7h anspruchsvoll!

Abstieg Barranco de Afur und zurück:

2,5km einfacher Weg und 250Hm bergab, ca. 3h hin und zurück, kein Problem mit Ruhe und Trittsicherheit!

Von Afur nach Taganana:

7,5km und Hm, ca. 4h, 623Hm bergauf und 606Hm bergab mittelschwer

Wir freuen uns auf eure Anfragen und sind wie immer bereit für neue schöne Wanderungen mit euch in 2021.

Wir wünschen euch ein gesundes und frohes Neues Jahr, bleibt alle fit und munter!

Sonnige Grüße aus Teneriffa

Steffi & Lothar und Team Teneriffa Kreaktiv

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das gefällt Ihnen vielleicht auch

La Caleta-Playa Paraiso

La Caleta-Playa Paraiso

  Winter- oder Frühlingswetter auf Teneriffa lädt zum Wandern an der Küste z.B. von La Caleta nach Playa Paraiso...

Inselhopping Kanaren

Inselhopping Kanaren

UNSERE NEUE WANDERWOCHE: INSELHOPPING AUF DEN KANAREN Seit Herbst letzten Jahres ist unser neues Programm online. Die...

Wanderung Chio-Guia de Isora

Wanderung Chio-Guia de Isora

Die erste Wanderung in 2021 war eine überraschende Blütentour von Chio nach Guia de Isora. Wir haben die...