Wanderung Chio-Guia de Isora

Wanderung Chio nach Guia de Isora

Geschrieben von Steffi

06/01/2021

Wanderung Chio Guia de Isora
Wanderung Chio nach Guia de Isora
Wanderung Chio Guia de Isora
Wanderung Chio Guia de Isora

Die erste Wanderung in 2021 war eine überraschende Blütentour von Chio nach Guia de Isora. Wir haben die Mittwochs-Wanderung gestern spontan vorverlegt, da die Wettervorhersage den Rest der Woche Regen und Wind ankündigte.

Anfahrt und Start mit Auto

Nur zur dritt stellen wir morgens ein Auto am Ziel der Wanderung in Guia de Isora am Orteingang ab. Der Start zur Wanderung ist nämlich in Chio beim Friedhof. Schön beschildert mit Tafeln und gelb-weißer Markierung geht es zunächst steil den Berg hoch. Wir verknüpfen heute verschiedene Teilstücke der Wanderwege (gelb-weiß TF PR= Pequeños Recorridos und grün-weiß SL= Senderos Locales) in der Gemeinde Guia de Isora. So möchten wir auf dem Weg die kleinen und zauberhaften Orte wie Chiguergue, Chirche und Aripe mitnehmen.

Flora auf der Wanderung

Die erhoffte Mandelblüte lässt noch 1-2 Wochen auf sich warten aber dafür entschädigen uns Strelitzien, Bougainvilleas, Weihnachtssterne, Rosen, Affodill….in den schönsten Farben. Wir sind total überrascht, dass es heute nochmal sommerwarm und sonnig ist. Morgen soll der Sturm Filomena kommen. …Dementsprechend sind wir auch viel zu warm angezogen.

Die Wanderung geht in stetem auf und ab über alte Caminos Reales und Steinwege in die bebauten Feldern und Terrassen. Hier wird noch viel angepflanzt und die Organgen- und Zitronenbäume hängen voll. Wir durchqueren mehrere, zum Teil sehr tiefe, Barrancos. Diese Wanderung von Chio bis nach Guia de Isora mit allen Höhenmetern und Abzweigen ist nicht als leichte Tour zu bezeichnen. Für den Start unserer Wanderungen dieses Jahr nach den Feiertagen ist das aber genau das Richtige!

Daten und Strecke der Wanderung

Dank der Aufzeichnung von MundI-Roth von vor vielen Jahren finden wir die Wege aber alle wieder, ohne uns zu verlaufen. Ihr könnt die genauen Daten (z.Bsp. auch über Komoot) zu dieser Wanderung gerne bei uns anfragen. Sehr gut kann man die Teilstücke auch abkürzen und einzeln um die schönen Dörfer des Südwesten wandern.

Die heutige Wanderung von Chio nach Guia de Isora in Zahlen: 11km, ca. 600 Höhenmeter bergauf und 530 bergab, Wanderdauer (ohne Pausen) 4h

Unser Tipp: Ende Januar und Anfang Februar ist genau in dieser Gegend am schönsten. Chirche und Aripe sind DIE Mandeldörfer und es wird bald alles in rosa, pink und weiß blühen. Wir werden diese Wanderung in ein paar Wochen unbedingt nochmals planen!

Natürlich könnt ihr euch auch dieses Frühjahr wieder auf extra Wanderungen in die Mandelblüte freuen. Näheres lest ihr in unserem Wander Blog!

2 Kommentare

  1. Ich war dabei und es war eine reine Freude, die Wanderschuhe wieder in Bewegung zu setzen. Danke Steffi

    Antworten
  2. Absolut, gegen Corona hilft nur anwandern und sich fithalten! Jederzeit wieder gerne, bis zum nächsten Mal. Danke liebe Elisabeth!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das gefällt Ihnen vielleicht auch

Von El Molledo zur Finca Quemada

Von El Molledo zur Finca Quemada

Wanderung von El Molledo zur Finca Quemada Diese Wanderung im Teno-Gebirge ist nicht sehr bekannt, aber immer wieder...

Wanderung Afur Taganana

Wanderung Afur Taganana

WICHTIGE, AKTUELLE Infos zur Wanderung von Afur nach Taganana: Wie bereits im Dezember 2020 beschrieben, ist die...

Aktuell: Masca-Schlucht

Aktuell: Masca-Schlucht

Aktuell: Die Masca-Schlucht im September 2021 Ganz aktuell waren wir letzten Sonntag wieder mit einer kleinen Gruppe...