Wanderung Vilaflor-Guajara

Guajara mit Teide-Gipfel

Geschrieben von Steffi

20/08/2020

Wanderung zum Guajara
Wanderung Paisaje Lunar
Wanderung zum Guajara
Wanderung zum Guajara

Die Wanderung zum Guajara muss man nicht in Vilaflor starten. Die gängige Tour ist auf dem Wanderweg Nr. 15 mit Start beim Parador im Teide National-Park. Da wir aber ein Höhen- und Ausdauertraining machen wollten, starteten wir gestern zu dieser langen Wanderung in Vilaflor. Am schönen Dorfplatz ist der Weg zur Mondlandschaft „Paisaje Lunar“ beschrieben und man folgt den weiß-gelben Markierungen des Senderos PR-TF 72.

Dieser alte Camino Real wurde wunderschön restauriert und führt zunächst durch eine Schlucht, vorbei an den Kartoffelfeldern und Mandelbäumen stetig bergauf in den Kiefernwald. Alte Fincas und Bauernhäuser am Weg lassen erahnen, wie mühsam und abgeschieden das Leben hier oben früher war.

Nach einer Stunde gelangen wir an die Forstpiste, die zum Naturcampingplatz Madre del Agua führt. Ab hier beginnt der Rundweg zur Mondlandschaft.

Plant man diese Wanderung zur Paisaje Lunar von Vilaflor ein, kann man mit einer Wanderdauer von ca. 4,5h rechnen. Diese berühmte Wanderung zählt sicher zu den Top 10 Touren im Süden Teneriffas. Die genauen Daten und eine Karte findet ihr hier zum Nachlesen.

Wir haben ja heute noch mehr vor und lassen die weiße Mondlanschaft deshalb rechts liegen und wandern jetzt nach rot-weißen Markierungen auf dem Wanderweg Gr 131 recht steil weiter zur schwarzen Mondlandschaft. Hier bietet sich nach den weißen Tuffsteingebilden ein toller Kontrast und wir stapfen durch schwarze Aschefelder. Wind und Wetter nagen hier tagtäglich an den porösen Naturgebilden.

Die grünen Kiefern werden spärlicher und bald erreichen wir die Baumgrenze und nähern uns dem Kraterrand. Hier oben stößt man auf die Kreuzung zum Wanderweg Nr. 5, der über die Siete Cañadas zum Parador absteigt. Nach weiteren 45 Minuten sind wir endlich oben am Gipfel des Guajaras und haben bei strahlend blauem Himmel den freien Blick zum Teide gegenüber.

Die Rast oben auf der Degollada del Guajara auf 2.715m Höhe tut gut!

Wir steigen nun auf dem Wanderweg Nr. 15 ab bis zum Ucanca-Pass. Hier besteht die Möglichkeit, noch ca. 1h weiter bis zum Hotel Parador abzusteigen, wo um 16.00 Uhr der TITSA Linienbus 342 Richtung Süden abfährt. Es ist kein Problem, dem Busfahrer Bescheid zu sagen und in Vilaflor wieder auszusteigen, somit spart man sich den langen Rückweg zu Fuß. Diese Wanderung könnt ihr auf unserem Inseltrekking als 2. Tagesetappe von Vilaflor zum Parador erleben.

Die zweite Variante, den Guajara vom National-Park zu besteigen, ist die Rundwanderung mit dem steilen Aufstieg auf besagtem Weg Nummer 15 vom Parador und dem moderaten aber längeren Abstieg auf der Rückseite. Hier ist man ca. 5h unterwegs, wandert 10,2km und überwindet 700 Höhenmeter. Diese Tour ist eine sehr gute Akklimatisations-Wanderung zur Vorbereitung auf den Teide-Aufstieg.

Lothar kennt den etwas verwachsenenen Rückweg durch die Ucanca-Schucht entlang der alten Wassergalerien und so schauen wir den Parador heute nur von oben an und lassen den National-Park schnell wieder hinter uns und verlieren Höhemeter.

Das erstaunlichste an diesem warmen Sonnentag im August ist auf dem Rückweg ein Wasserhäuschen. Hier überraschen uns Becken, die sprudelnd das Wasser aus den Galerien nach außen transportieren. Wir kühlen Kopf und Beine und machen hier gerne Pause. Wir sind wieder einmal erstaunt, welche unterirdischen Wasserreserven die Insel bietet, trotz karger und trockener, hochalpiner Landschaft und dem sehr wasserarmen Winter und Frühjahr.

Nach ca. 1,5h Stunden stoßen wir unterhalb der Mondlandschaft wieder auf den bekannten Weg zurück nach Vilaflor und freuen uns sehr, als wir nach 7,5h an der Plaza in Vilaflor ankommen und die Bar noch geöffnet hat.

Mit 22,8km und 1.300 Höhenmetern Auf- und Abstieg ist diese Wanderung von Vilaflor eine lange aber landschaftlich sehr abwechslungsreiche Variante auf den Guajara.

Es war den Schweiß und die Zeit allemal wert, eine grandiose Tour!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das gefällt Ihnen vielleicht auch

Wandern auf La Palma

Wandern auf La Palma

Wer von euch war schon zum Wandern auf der wunderschönen Insel La Palma? Auch wenn wir jede Woche auf unserer...

Wanderung Pico Viejo

Wanderung Pico Viejo

Eine der Highlight Wanderungen im Teide Nationalpark ist die Wanderung zum Pico Viejo auf 3.134 m Höhe. Dieser Vulkan...

Wandern in Santiago del Teide

Wandern in Santiago del Teide

Wandern rund um Santiago del Teide Santiago del Teide lädt besonders im Januar und Februar zum Wandern ein. Denn die...