Wanderung Los Roques

Tajinaste del Teide

Geschrieben von Steffi

24/06/2020

Der Mai und Juni ist die Wanderzeit, um im Teide National-Park die blühenden Natternköpfe zu sehen!

Deshalb nutzt die Gelegenheit, solltet ihr jetzt noch Zeit haben oder einen Urlaub um diese Zeit einplanen. Vielleicht im nächsten Jahr….?

Eine leichte und sehr schöne Wanderung ist die Runde um die Roques de García, die am Parkplatz beim Parador im Teide National-Park startet. Am besten ist es, zeitig zu starten, da die Sonne zum Sommeranfang sehr warm und intensiv auf den Wanderer herunter scheint.

Auf dieser Rundwanderung von ca. 1,5-2h, 3,8km und 200 Hm auf und ab sieht man nicht nur die Tajinasten, sondern auch den Teideginster, die Teide-Besenrauke, die Teide-Skabiose oder Margeriten in allen Farben leuchten.

Die Felsformationen erinnern mit der roten und gelben Farbe an andere Rocks in Arizona oder Colorado. Auf dieser Wanderung zeigt Teneriffa wieder einmal, wie unterschiedlich und abwechslungsreich die Natur im National-Park ist. Keine sehr anspruchsvolle Wanderung, aber immer wieder schön!

Diese Rundtour kann man gut mit dem Aufstieg zum Teide am frühen Morgen mit der Seilbahn kombinieren.

Diese Wanderung findet ihr hier beschrieben:

Teide-Exklusiv, mit Genehmigung und Seilbahnunterstützung auf den Pico del Teide

Wir freuen uns auf eure Fotos von den Natternköpfen! Schickt sie uns doch persönlich oder per Facebook zu.

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Herbstwandern auf Teneriffa, Teide-Nationalpark und Roques de Garcia - […] verweisen euch hier auf den Bericht zur Wanderung um diese Roques de Garcia, die wir sehr […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das gefällt Ihnen vielleicht auch

Wanderung Teno Alto

Wanderung Teno Alto

Wir entschieden uns heute für die schöne Wanderung nach Teno Alto. Anfahrt und Beginn der Wanderung Hier kann man...

Wanderung Barranco del Río

Wanderung Barranco del Río

Wir waren ja schon vorgewarnt, die liebe Irmgard hatte das schön hier im Wanderblog von Mundi-Roth beschrieben........

Wanderung Sombrero de Chasna

Wanderung Sombrero de Chasna

Der Hausberg Vilaflors, der Sombrero de Chasna, thront wie ein riesengroßer Hut über der höchsten Gemeinde Spaniens....