Wanderung Vilaflor-Ifonche

Wanderung Vilaflor-Ifonche

Geschrieben von Steffi

04/02/2021

Wanderung Vilaflor-Ifonche
Wanderung Vilaflor-Ifonche
Wanderung Vilaflor-Ifonche
Wanderung Vilaflor-Ifonche
Wanderung Vialflor-Ifonche
Wanderung Vilaflor-Ifonche

Die schöne Wanderung von Vilaflor nach Ifonche geht auf dem Fernwanderweg GR 131. Wer lieber bergauf wandert, kann die Tour natürlich auch in Ifonche beginnen.

Der Gr 131 ist einer meiner Lieblingswanderwege auf Teneriffa. Er startet in Arona im Süden der Insel und führt auf 84km in den Norden nach El Rosario, Esperanza. Insgesamt sind für den gesamten Wandwerweg ca. 30 Stunden und über 1.800 Höhemeter bergauf und über 1.500 Höhenmeter bergab zu bewältigen. Auf unserer Wanderwoche Inseltrekking Teneriffa wandern wir Teilstücke des Gr 131 in 5 Tagen mit Gepäcktransport. Lest mehr dazu hier nach!

Gestern waren wir auf dieser Traumwanderung Vilaflor-Ifonche wieder einmal über den Wolken. Der Süden lag im weißen Wattemeer unter uns und wir hatten den ganzen Tag nur strahlenden Sonnenschein. Saftiges Grün, blauer Himmel und duftende Kiefernnadeln begleiteten uns den ganzen Tag.

Der Start zur Wanderung nach Ifonche war für uns gestern in Vilaflor beim Berghotel Villalba auf einer Höhe von 1.540 Metern. Zunächst steigt man durch die Kartoffelfelder auf einer Piste bergauf bis zum höchsten Punkt der Wanderung auf 1.650m.

Dann geht es durch Barrancos und vorbei an imposanten Basaltformationen in den Kiefernwald. Immer noch sind die Schäden der Waldbrände vom Sommer 2012 zu sehen. Die schwarzen Stämme der Kanarenkiefern treiben aber alle wieder saftig grün aus. Sie sind feuerresistent! Besonders schön sind die grau-blauen oder silbernen kleinen Schößlinge, die jetzt überall nachkommen. Wir waren sehr überrascht, auch schon die Zistrosen in Blüte zu sehen.

In stetigem Auf und Ab windet sich der alte Wanderweg Richtung Ifonche. Wir sind zum Glück immer über dem Wolkenmeer, dem „Mar de Nubes“ – wunderschön! Nach ca. 3 Stunden sind die Roques des Südens schon zu sehen. Danach erreichen wir die ersten Felder rund um Ifonche und kommen nach 4,5h Stunden Wanderung von Vilaflor in Ifonche an. Die Gärten und Wiesen schönen Landhäuser und Fincas blühen in allen Farben. Das ist Teneriffa im Februar!

In Ifonche endet der Wanderweg genau bei der bekannten Bar „El Dornajo“ , wo am Wochenende die ganze Insel zum Kaninchenessen einkehrt. Auf dem Rückweg an der kleinen Straße von Ifonche nach Vilaflor kommt man auch am „Guesthouse Refugio“ oder dem Restaurant „Hermano Pedro“ vorbei. Dort kann man nach der Wanderung gut einkehren. Natürlich braucht man für diese Wanderung einen Chauffeur oder zwei Autos. Mit dem Linienbus ist diese Wanderung nur sehr schwierig zu organisieren.

Unsere Komoot-Daten gestern waren: 10,1km, 240 Hm bergauf und 660 Hm bergab

In Ifonche habt ihr weitere Möglichkeiten, die Wanderung zu kombinieren:

Entweder weiter auf dem Gr 131 nach Arona oder ihr wandert Richtung Taucho oder Adeje. Eine dritte, kleine aber feine Wanderung haben wir bereits letztes Jahr beschrieben:  Den „Camino de las Fuentes“ rund um Ifonche. Hier haben wir die Rundwanderung für euch mit Fotos kommentiert.

Wir freuen uns auf eure Beiträge oder Anfragen! Seid ihr diese Wanderung schon einmal gegangen? Genau jetzt lädt die Frühjahrsblüte auf Teneriffa zu vielen schönen Touren ein. Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße Eure Steffi

 

 

2 Kommentare

  1. Fleece in den Rucksack gepackt, die Regenjacke auch, man rechnet mit kühlen Temperaturen, und dann die Überraschung: blauer Himmel, strahlende Sonne, aus dem Wolkenmeer tauchen nur die Bergrücken von La Gomera und La Palma auf – die Wanderung über den Wolken. Toll.

    Antworten
    • Lieber Peter, schön, dass du dabei warst. Bis zum nächsten Mal, vielen Dank für deinen Kommentar.
      Sonnige Grüße Steffi

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das gefällt Ihnen vielleicht auch

Wanderung Erjos – Los Silos

Wanderung Erjos – Los Silos

Die Wanderung von Erjos nach Los Silos im Frühjahr Wir waren heute totel überrascht, dass auf dem Wanderweg von Erjos...

Wanderung um den Chinyero

Wanderung um den Chinyero

Heute stand die Wanderung und kleine Runde rund um den Chinyero an. Den verschneiten Teide und Pico Viejo noch im...