Wandern aktuell Masca-Schlucht

Geschrieben von Steffi

25/09/2021

Aktuell Masca-Schlucht
Masca-Schlucht aktuell
Widereröffnung Masac-Schlucht
Wandergruppe Masca-Schlucht
Kletterstelle Masca-Schlucht
aktuell Masca-Schlucht
Gruppenfoto Masca-Schlucht

Aktuell: Die Masca-Schlucht im September 2021

Ganz aktuell waren wir letzten Sonntag wieder mit einer kleinen Gruppe in der Masca-Schlucht.

Wie bereits im März hier beschrieben, bieten wir nach langer Wartezeit nun wieder diese tolle Schlucht auf Teneriffa an. An den Öffnungs- und Reservierungszeiten hat sich bisher nichts geändert. Entgegen der Info bei Wiedereröffnung im April, bleibt es bei dem Besuch der Masca-Schlucht nur am Wochenende und an Feiertagen. Das bleibt bis auf Weiteres für das gesamte Jahr 2022 so bestehen.

Die Buchung der Eintrittstickets für die Masca-Schlucht erfolgt aktuell und online auf dieser Plattform:

www.caminobarrancodemasca.com

Aktuell wichtig zu wissen zur Masca-Schlucht:

  • Der Eintritt ist nach wie vor kostenlos!
  • Von den 250 zu buchenden Eintrittstickets sind die Hälfte für die Wanderagenturen.
  • Achtung: Sind diese 50% nicht von den Agenturen gebucht, sind sie 48 Stunden vorher wieder für alle zu buchen! Schaut am Do oder Fr vor dem Wochenende auf die Hompage. Vielleicht habt ihr Glück und könnt kurzfristig noch einen Platz buchen:)
  • Wie auf den Fotos gut zu sehen, gilt bei der Wanderung durch die Masca-Schlucht eine Helmpflicht!
  • Ganz wichtig zu wissen ist, es gibt keine Bootsbholung! Man muss nach dem Abstieg durch die Schlucht wieder zurück. Das heißt, ihr müsst mindestens 5-6h für diese Wanderung einplanen. Im Sommer bei warmen Temperaturen ist das sehr strapaziös!
  • Baden am Strand in der Mascabucht ist nicht gestattet bzw. auf eigenes Risiko.
  • Ihr könnt euch morgens alle 30 Minuten zwischen 08:30-11:00h für den Abstieg anmelden. Um 17:30 Uhr müsst ihr spätestens wieder oben im Masca-Dorf ankommen.
  • Parken in Masca ist nur noch für 2 Stunden für Autos möglich sein.
  • Die Buslinien des öffentlichen TITSA-Bus Linie 355 sind erweitert und fahren an den Wochenenden nun öfter.

Es ist absolut empfehlenswert, mit dem öffentlichen Bus nach Masca zu fahren!

Der Verkehr nach Masca hat bereits wieder stark zugenommen. Viele Busse und Mietwagen fahren in dieses wunderschöne Bergdorf. Dadurch kommt es des öfteren zu Engpässen auf der Bergstraße und zum Parkplatzmangel im Dorf Masca.

Leider hat sich zum Thema Bootsanleger nichts getan. Es gibt nach wie vor keine Bootsabholung von der Mascabucht. Das ist natürlich sehr schade und wird von allen Wanderagenturen gefordert! Man gewinnt den Eindruck, dass die offiziellen Verantwortlichen gar nichts an der momentan Situation ändern möchten. Das spricht nicht gerade für den Wander- und Naturtourismus im Teno-Gebirge…

Eingriff in die Natur der Masca-Schlucht

Wie ihr auf den Fotos zur Masca-Wanderung hier gut sehen könnt, sind die schwarzen Plastikplanen, die die Schlucht noch im Frühjahr „zierten“, weitgehend entfernt. Über die vielen Stufen, Eisen, Seile und Schilder kann man nach wie vor sehr streiten. Muss das sein?

Fazit zur aktuellen Wanderung in die Masca-Schlucht

Unser aktueller Eindruck der Wanderung ist etwas besser als noch im März. Man gewöhnt sich an die Vorgaben und Vorschriften.

Natürlich bleibt die Masca-Schlucht von den Eindrücken her und der wilden Natur dieselbe wie vorher. Schaut man nach oben, sind die Felsen gigantisch beeindruckend. Je weiter man absteigt, hat man schöne Blicke ins „Innere der Erde“. Man sieht, wie Wasser und Erosion diese wunderschöne Schlucht über Tausende von Jahren formten. Das und die Fotos kann einem keiner nehmen!

Besonders schön ist der Blick am Ende der Masca-Schlucht von oben aufs Meer und auf die Bucht. Diese Aussicht belohnt den Wanderer für alle Strapazen und war vorher nicht so zu sehen. Der Weg ging immer direkt durchs Flußbett, das ist jetzt verändert.

Nach der Pause am Strand beginnt allerdings ein langer und recht steiler Aufstieg. Die Masca-Schlucht bleibt somit aktuell eine anstrengende Bergtour bergab und wieder bergauf.

Wir benötigen für die 12km und 600 Höhenmeter mit einer fitten Gruppe mindestens 5-5,5 Stunden. Ihr solltet eine sehr gute Kondition haben und über Trittsicherheit verfügen. Wanderschuhe sind Pflicht, mit Turnschuhen wird man am Besucherzentrum in Masca von den Rangern direkt abgewiesen und nicht eingelassen!

Wer eine schöne Wanderung nach Masca unternehmen möchte und die 5-6 Stunden scheut:

Hier empfehlen wir euch aktuell unsere Alternative, die Panorama-Wanderung im Teno-Gebirge. Von Santiago del Teide wandern wir durch das Valle de Arriba auf den Höhenweg  und an der Wetterscheide bis nach Masca. Sehr gerne kann man anschließend auch eine Bootsfahrt von Los Gigantes zu den Delfinen organisieren.

Wir wünschen euch einen wunderbaren Herbst, egal ob in Deutschland oder auf Teneriffa! Wir freuen uns auf eure Anfragen und Kommentare. Genießt tolle Wanderungen in der Natur…

Sonnige Grüße

Steffi & Lothar

 

 

1 Kommentar

  1. Die aller schönste Wanderung mit Steffi war nach einer Wanderung im Anaga-Gebirge zusätzlich noch der Abstieg von Chinamada zur Küste runter, wo uns ein kleiner Bus in Hidalgo (ich glaube, so hieß die Ortschaft) abholte. Aber man hatte nicht genügend Wasser dabei und eine Frau blieb ungeahnt zurück, weil sie nicht mehr konnte. Als ich dies erkannte, kümmerte ich mich um sie. Am Schluß ging noch alles gut aus, aber sowas vergißt man nie. Mehr als 10 Jahre her, ein Traum von Wandern.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das gefällt Ihnen vielleicht auch

Wandern & Kultur

Wandern & Kultur

Wandern und Kultur ist eine schöne Kombination aus Bewegung und Sightseeing. Auf unserer Tour Wandern und Kultur...

Wandern auf La Palma

Wandern auf La Palma

Wer von euch war schon zum Wandern auf der wunderschönen Insel La Palma? Auch wenn wir jede Woche auf unserer...

Wanderung Pico Viejo

Wanderung Pico Viejo

Eine der Highlight Wanderungen im Teide Nationalpark ist die Wanderung zum Pico Viejo auf 3.134 m Höhe. Dieser Vulkan...